Der Sinn und Zweck unseres Motoclub Thunersee ist es:

Unser gemeinsames Hobby, das Motorradfahren miteinander zu erleben.
Die Geselligkeit bei verschiedensten Anlässen zu geniessen. Seit Jahren haben wir so um die 60 Aktiv und 30 Passivmitglieder in unserem Club. In unserem Club sind sämtliche Motorradarten vertreten und auch die Altersstruktur ist sehr gemischt.

Wer sich für eine Clubmitgliedschaft (Mitgliederbeitrag Fr. 50.–/Jahr) entscheidet, hat keine fixen Verpflichtungen. Die Teilnahme an den von uns organisierten Anlässen und Ausfahrten basieren auf Freiwilligkeit.

Unser Jahresprogramm beinhaltet:

  • Hauptversammlung anfangs November
  • Frühlingsversammlung mitte April
  • Monatliche Höcks diese werden individuell gestaltet. Wir sind bestrebt, dass wir den Mitgliedern ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedensten Aktivitäten unterbreiten können
  • Clubausfahrten einmal im Monat in der Zeit von Mai – Oktober
  • Pfingstausfahrt dieser dreitägige Anlass wurde in der Vergangenheit zur Tradition und führt uns meistens in’s angrenzende Ausland
  • Ein Ausfahrt im August geht über zwei Tage und führt uns immer in eine andere Region der Schweiz oder angrenzendes Ausland.

Wie und was genau abgeht kannst du am Besten nachvollziehen, wenn du dich auf den Seiten: Termine/Anlässe wie auch auf Bilder/Berichte mal umsiehst.

Unser Fahrsystem basiert nicht darauf, dass Einer hinter dem Anderen fahren muss. Bei uns gibt es einen Tourguide, der voraus fährt und am Schluss des Feldes einen Schlussmann. Die Mitglieder verweilen irgendwo dazwischen und jeder kann genau das für ihn richtige Tempo fahren. Dank der guten Reiseplanung sind auch immer genügend Halte eingebaut, so dass auch etwas unerfahrene Teilnehmer nicht an ihre Grenzen stossen sollten.

Unser „Clublokal“, der -Gasthof Löwen in Kiesen, stellt nicht eigentlich ein Treffpunkt für die Mitglieder dar. In dieser Lokalität führen wir in erster Linie unsere Haupt- und Frühlingsversammlung durch und treffen uns immer am ersten Donnerstag im Monat.